Arbeitsmesser

Arbeitsmesser sind auch als Berufsmesser bekannt und dienen den verschiedenen Berufsgruppen, ihre Arbeit und Tätigkeiten durchführen zu können. Sie werden bei der Jagd, auf dem Schiff, im Weinberg, im Wald, zur Rettung oder zur Bearbeitung von Holz verwendet. Selbstverständlich kommen sie auch privat zum Einsatz. Es gibt verschiedene Arten, die aufgrund ihrer individuellen Eigenschaften für unterschiedliche Tätigkeiten eingesetzt werden.

Checkliste: Eigenschaften guter Arbeitsmesser

Harte Klinge

 Lebensdauer

 Haltbarkeit

 Schärfe

 Klingenwechsel

 Lebensdauer

Weitere spezielle Arbeitsmesser-Arten

Kurz zur Geschichte des Arbeitsmessers

Klassische Modelle , wie wir sie heute kennen, werden seit Anfang des 20 Jahrhunderts hergestellt. Dazu gehörten auch zum ersten Mal Einmal-Skalpelle, die für wissenschaftliche und medizinische Zwecke verwendet wurden. Das Fahrtenmesser wird in Deutschland für unterschiedliche Messer verwendet. Diese werden auf Fahrten oder Wanderungen genutzt. Der Begriff sowie das Messer entstand in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts. Es wurde damals ebenfalls als Arbeitsmesser in der Natur verwendet und nicht als Waffe genutzt. Das zeigte sich zum Beispiel daran, dass das Fahrtenmesser auch zur Verarbeitung von Nahrungsmitteln geeignet war. Mit ihm wurde Brot geschnitten und bestrichen.

Je nach Einsatzbereich unterscheiden sich Griff und Klinge des Messers. Es gibt jedoch auch sogenannte Universal-Klappmesser. Diese eignen sich für viele unterschiedliche Arbeitszwecke.

Arbeitsmesser

Viele Klappmesser haben am hinteren Teil einen integrierten Gurtabschneider. Dieser kann aber auch zum einfachen Durchtrennen von Bändern oder anderem Material verwendet werden

Arbeitsmesser Test – wie wird getestet?

Das Arbeitsmesser sollte dem entsprechenden Verwendungszweck angepasst sein und diesen erfüllen. Seine Schneidleistung sollte langlebig sein, ebenso die Schneidhaltigkeit. Auch an kälteren Tagen sollte es gut in der Hand liegen und nicht abrutschen. Dementsprechend sollte der Griff auch ausgestattet sein. Griffe können aus Holz oder Kunststoff bestehen. Außerdem ist es empfehlenswert, ein Arbeitsmesser inklusive Köcher zu kaufen, der so konstruiert ist, dass das Messer beim Einführen etwas einrastet. Damit ist es gegen ungewolltes Herausrutschen gesichert. Der Köcher sollte sich außerdem am Gürtel befestigen lassen. Ein Köcher aus Kunststoff ist empfehlenswert.